Stadtentwicklung Emden

Stadtentwicklung Emden – Kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts

Wir stellen uns vor

Die kommunale Grundstücks- und Erschließungsanstalt für die gewerbliche Wirtschaft und Wohnbebauung sowie Wirtschaftsförderung ist eine selbstständige Einrichtung der Stadt Emden in der Rechtsform einer rechtsfähigen kommunalen Anstalt des öffentlichen Rechts (§ 113 a NGO). Die Organe der Anstalt sind der Vorstand (Leitungsorgan) und der Verwaltungsrat (Kontrollorgan). Die Anstalt hat ihren Sitz in Emden.

Aufgaben der kommunalen Anstalt sind die Erschließung von Wohnbau- und Gewerbeflächen auf der Grundlage der städtischen Bauleitplanung und die dem dienenden vorbereiteten Aufgaben der Stadtplanung, Stadtentwicklung, Stadtsanierung und Wirtschaftsförderung und die diesen Hauptzwecken unmittelbar dienenden Nebentätigkeiten. Die Wahrnehmung der Aufgaben erfolgt im Auftrag der Stadt Emden.

Die Stadtentwicklung Emden ist Ihr Ansprechpartner für

die Erschließung und den Verkauf von Wohnbau- und Gewerbeflächen, das Projektmanagement für besondere Bauvorhaben und die eigentumsrechtliche Sicherstellung der Verfügbarkeit von bebauten oder unbebauten Grundstücken durch Kauf, Tausch, Ersteigerung, Anmietung und Anpachtung.

Außerdem ist die kommunale Anstalt zuständig für die Ausübung von Vorkaufsrechten sowie der Wahrnehmung der Eigentümerinteressen in Flurbereinigungsverfahren. Darüber hinaus wird die Anstalt tätig bei der Verwaltung und Neuvergabe von Erbbaurechten und Pachtgrundstücken sowie bei der Veräußerung von Erbbaugrundstücken.

Das weitere Aufgabenspektrum umfasst die Beteiligung an der Bauleitplanung, die Prüfung und Bearbeitung landwirtschaftlicher Grundstücksgeschäfte im räumlichen Zuständigkeitsbereich der Stadt Emden, die Zahlung und Abwälzung von Grundstücksabgaben und die Belastung von städtischen Grundstücken zugunsten Dritter.

Städtische Grundstücke und Immobilien

Die Grundstücksentwicklung der Stadt Emden ist eine Querschnittsaufgabe aus Standortpolitik und Realisierung von Sonderprojekten. Die Stadtentwicklung koordiniert einzelne Maßnahmen, steuert Projekte und steht privaten Bauherren und gewerblichen Investoren als Ansprechpartner zur Verfügung. Die fachlich versierten Mitarbeiter der kommunalen Anstalt helfen Ihnen bei allen Fragen zu Grundstücksangelegenheiten gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und erhalten umfassende Informationen rund um Ihr individuelles Projekt.

Gewerbliche Grundstücke und Projekte

Die kommunale Anstalt verwaltet und vermittelt attraktive Gewerbeflächen und Immobilien in Emden. Zahlreiche Projekte wurden bereits erfolgreich realisiert und die Stadtentwicklung arbeitet kontinuierlich an der Erschließung und Vermittlung weiterer Gewerbeflächen. Neben der Entwicklung eigener Projekte steht die Stadtentwicklung Emden auch anderen Projektentwicklern als Partner unterstützend zur Verfügung.

Ohne Umwege ins Eigenheim

Die Stadtentwicklung Emden plant und realisiert vollständig erschlossene Baugebiete. Privaten Bauherren steht die Behörde als kompetenter und verlässlicher Partner in Fragen rund um das individuelle Baugrundstück zur Verfügung. Verlässliche Ansprechpartner begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Eigenheim.

Gewerbe-Objekte

Stadtentwicklung Emden Gewerbegebiet Fritz-Liebsch-Straße Der Gewerbestandort Fritz-Liebsch-Straße Das ...

Stadtentwicklung Emden Gewerbegrundstücke Württemberger Straße Der Gewerbestandort Württemberger ...

Stadtentwicklung Emden Ehemalige Grundschule in zentraler Stadtlage Das Verkaufsgrundstück hat ...

Privat-Objekte

Stadtentwicklung Emden Baugebiet D 63 A Conrebbersweg Die 21 Baugrundstücke befinden ...

Stadtentwicklung Emden Baugrundstücke Larrelt (z.Z. nicht verfügbar) Die 52 Baugrundstücke befinden ...

Baugebiet D 63 A Conrebbersweg

Baugebiet D 63 A Conrebbersweg

Das Baugebiet D 44 2. Abschnitt befindet sich in der kreisfreien Stadt Emden im Stadtteil Conrebbersweg nördlich der Straße Conrebbersweg. Im näheren Umfeld befinden sich überwiegend Einfamilienhausbebauungen. Das Gebiet ist als allgemeines Wohngebiet im Bebauungsplan festgesetzt. In der Nähe befinden sich Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, dass Dollartcenter sowie die berufsbildenden Schulen und das Max-Windmüller-Gymnasium und das Johannes-Althusius-Gymnasium. Die Emder Innenstadt, ... [weiterlesen]

Ansturm auf neues Baugebiet „D 44“

Ansturm auf neues Baugebiet „D 44“

Im Baugebiet "nördlich der Keplerstraße" rollen demnächst die Bagger an.Eine enorme Anfrage nach den insgesamt 52 Bauplätzen im neu entstehenden Baugebiet Keplerstraße/Constantia West bestätigt den Bedarf an Bauland in Emden.Neben dem Förderprogramm „Jung kauft alt“ und einem Baulückenkataster der Stadt Emden, hat die Stadtentwicklung Emden nun aller Vorrausetzungen geschaffen, zumindest einem Teil der Nachfrage zu ... [weiterlesen]

Vier Sterne für den Binnenhafen

Vier Sterne für den Binnenhafen

Rat entscheidet sich mehrheitlich für den Leeraner Hotelentwurf  auf dem „Filetgrundstück“ am alten Binnenhafen.Das Grundstück am Emder Delft, welches bislang im Eigentum der Stadtentwicklung Emden war, hat einen Investor gefunden. Die Leeraner Leda-Gruppe hat den Zuschlag für den Neubau eines vier Sterne Hotels bekommen.In den nächsten zwei Jahren werden somit weitere 240 Hotelbetten in Emden ... [weiterlesen]